Der technische Leiter von Calibra erklärt es Bitcoin Profit

Der technische Leiter von Calibra erklärt, warum Facebook eine neue Sprache für die Waage entwickelt hat

Digitaler Vorsprung für Calibra Ben Maurer hielt auf der Stanford Blockchain-Konferenz am 19. Februar einen Vortrag über die Programmiersprache Move von Facebook. Move wurde von Facebook entwickelt, um eine sichere und programmierbare Grundlage für die Waage-Blockkette zu schaffen. Maurer erklärte, dass Move die Programmierung von Finanzanwendungen, die auf der Waage laufen, einfacher und sicherer machen wird.

Finanzdienstleistungen wie Bitcoin Profit

Er sagte:

„Move ist eine neue, intelligente Vertragssprache, die in den Kern von Libra integriert ist und einen modernen Ansatz in die heutigen Finanzsysteme bringen soll.

Maurer erwähnte, dass die Aufgabe der Waage darin besteht, den fehlenden Zugang zu Finanzdienstleistungen wie Bitcoin Profit zu lösen. Er stellte fest, dass weltweit 1,7 Milliarden Erwachsene kein Bankkonto haben, aber 1 Milliarde dieser Personen über ein Mobiltelefon verfügen. Maurer bemerkte auch, dass Migranten jährlich 25 Milliarden Dollar durch Gebühren für Überweisungen verlieren. Er erklärte, dass er kürzlich mit jemandem gesprochen habe, der in ein Geschäft gehen und eine Gebühr bezahlen musste, um Geld an seine Familie zu schicken:

„Als Technologe sollte es uns unangenehm sein, dass jemand in ein Geschäft gehen und eine Gebühr bezahlen muss, um Geld zu schicken. Die Waage versucht, dieses Problem zu lösen, indem sie ein neues globales Zahlungssystem aufbaut, das auf einer Blockkette basiert.

Laut Maurer bietet die Waage sowohl den Nutzern als auch den Entwicklern direkten Zugang zu ihrer Plattform und schafft so ein integratives Finanzsystem für alle:

„Mit Libra sind die Nutzer nicht auf Vermittler angewiesen, um Gelder zu speichern. Libra bietet direkten Zugang zur Plattform und schafft ein inklusiveres System. Entwickler können auch auf die Plattform zugreifen und Anwendungen erstellen, die dabei helfen, Dienstleistungen für Personen anzubieten, die nicht in das heutige Finanzsystem einbezogen sind.

Warum benötigt Libra eine neue Programmiersprache?

Während das Ziel hinter Libra klar ist, erwähnte Maurer, dass sich viele Leute immer noch fragen, warum Facebook eine völlig neue Programmiersprache entwickelt hat, um die Plattform zu betreiben.

Maurer erklärte, dass die Idee darin bestehe, eine Sprache zu entwickeln, die den Paradigmen entspricht, die bei der Programmierung mit Geld verwendet werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Blockketten, die aus verschiedenen Gründen verwendet werden können, ist Libra speziell auf Zahlungen und finanzielle Anwendungsfälle für Verbraucher ausgerichtet. Maurer bemerkte jedoch, dass alles auf der Waage-Blockkette mit Move dargestellt wird. Er erläuterte:

„Eine Waage-Münze verwendet unsere Move-Sprache, die wie die meisten Hauptsprachen agnostisch ist. Aber wir repräsentieren nicht nur die Waagewährung, sondern auch Dinge wie die Unterschrift, die bei einer Transaktion vorhanden sein muss, um sie zu beglaubigen. Bei der Entwicklung von Move haben wir uns darauf konzentriert, eine sichere, flexible Sprache zu schaffen, die es uns ermöglicht, Konzepte auszudrücken, die leicht zu optimieren und für finanzielle Anwendungsfälle leicht zu analysieren sind.

Obwohl Move eine völlig neue Programmiersprache ist, wurde bereits erwähnt, dass die Libra-Entwickler bei der Erstellung des Weißbuchs des Projekts Konzepte aus den Bitcoin- und Ethereum-Blockketten gezogen haben. Es ist nicht überraschend, dass ein Zuhörer Maurer fragte, wie viel Inspiration aus Ethereum bei der Erstellung von Move gezogen wurde.

Maurer bestätigte, dass die Inspiration, wie bei den meisten technischen Systemen, von bestehenden Lösungen kam. Er bemerkte, dass bei der Entwicklung von Move viel geforscht wurde, aber dass es leichte Unterschiede zwischen Move und anderen Blockketten gibt:

„Wir bauen für die finanzielle Integration, wobei der Schwerpunkt auf einem finanziellen Ökosystem liegt, das für Menschen funktioniert, die noch keinen Zugang dazu haben. Move steht für Vermögen und Autoritäten“.

Laut dem technischen Papier der Libra-Blockkette ist die Waage „so konzipiert, dass sie eine Krypto-Währung mit geringer Volatilität unterstützt, die als effizientes Tauschmittel für Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt dienen kann“.

Maurer erklärte, dass die Waage byzantinische Fehlertoleranz verwendet und die Kunden Transaktionen an ein Netzwerk von Validierern übermitteln können, die für die Pflege der Datenbank verantwortlich sind. Die BFT ermöglicht es, eine Vereinbarung über die Transaktionen auf dem Ledger zu treffen. Kunden können das Ledger beobachten, um den aktuellen Zustand des Netzwerks zu verstehen. Maurer erklärte:

„Die Waage-Blockkette ist so konzipiert, dass sie eine Reihe von Zuständen, die Transaktionen sind, verfolgt. Jede Transaktion wird mit byzantinischer Fehlertoleranz geordnet und dann in ein Ledger gestellt. Dies wiederum ändert den Zustand der Blockkette. Wenn jemand ein finanzielles Ökosystem auf einer Datenbank aufbaut, wird er sehen, dass dies sehr sinnvoll ist, da die Blockkette von diesem Ansatz abgeleitet ist.

Maurer stellte ferner fest, dass Waage ständig wachsende Merkle-Bäume zur Kodierung von Daten und zur Authentifizierung sowohl aktueller als auch historischer Transaktionen verwendet. Dies ist im Gegensatz zu anderen Blockketten, die lineare Verbindungen von Blöcken verwenden.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.